LEG + Vonovia modernisieren Mieten explodieren?

Gut zu wissen…

Die an der Börse notierten Wohnungsgesellschaften Vonovia (20.000 Wohnungen) und die LEG (13.000 Wohnungen) zählen zu den größten Vermietern in Dortmund. Beide Vermieter sorgen derzeit für Unmut bei zahlreichen ihrer Mietern.

Die LEG hat Mitte Mai Briefe an Mieter im Kreuzviertel geschickt, die im Ton freundlich daherkommen. Nach einigen Sätzen kommt das Unternehmen auf den Punkt: „Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass wir an Ihrem Haus Modernisierungsarbeiten durchführen werden.“

Ebenfalls im Schreiben inkludiert ist jedoch die Ankündigung einer Mieterhöhung. „Um bis zu annähernd 50 Prozent sollen die Mieten anschließend steigen“, sagt Dr. Tobias Scholz vom Dortmunder Mieterverein. Der veranstaltete am Montagabend (22. Mai) eine Informationsveranstaltung für die betroffenen Mieter.

Denn, so die Mieter, von der LEG hatten sie keine Antworten unter einer angegebenen Servicenummer auf diverse Fragen erhalten. So seien Modernisierungen, die jetzt in den Schreiben angekündigt wurden und durch die der Mietanstieg gerechtfertigt wird, teilweise schon längst erledigt gewesen. „Die LEG weiß in Teilbereichen offenbar nicht, was sie tut“, so Scholz.

Mieterverein: „Aus günstigen Wohnungen werden unbezahlbare“

Modernisierungen seien einer der größten Mietpreistreiber in Dortmund, „sie sorgen dafür, dass aus günstigen Wohnungen unbezahlbare werden“.

Kompletter Artikel unter der:

Quelle Ruhr Nachrichten DO

 

Tipp: Rechtzeitig Mitglied beim Mieterverein Dortmund werden….kann nicht schaden.

https://www.mieterverein-dortmund.de

……………….

 

Teilen